Programme

 

 

Musik und Literatur

 

Pilgerfahrt zu Beethoven

Zum Jubiläumsjahr des großen Komponisten.

Richard Wagners Novelle gepaart mit Klavierwerken von Beethoven.

 

 

 

Be-Flügelte Poesie...

...ist ein reizvolles Programm der Gegensätze, in dem der Zuhörer in die Welt der  Melodramen - eine im 19. Jahrhundert unheimlich beliebte Verschränkung von Dichtung und Musik - mitgenommen wird. Beginnend mit der eingdringlichen "WEISE VON LIEBE UND TOD" von Rainer Maria Rilke und Victor Ullmann wird der Zuhörer in der zweiten Konzerthälfte in leichtere Gefilde geführt. Die Reise geht von NIS RANDERS über den WEIßEN HIRSCH und den ABSCHIED VON DER ERDE bis hin zu HANS HUCKEBEIN. Ein Programm, das sich lohnt!

 

Sprecher: Wolfgang Welter

Klavier: Constance Vogel

 

 

 

Heissassa, die Musica

Die Pianistin Constance Vogel und den Schauspieler Wolfgang Welter eint die Liebe zur klassischen Musik. Ihr erstes künstlerisches Zusammentreffen war romantisch und märchenhaft : sie als Liedbegleiterin, er als Erzähler in Tieck/Brahms „Schöne Magelone“. Die beiden humorvollen Künstler beschlossen, neue Wege zu gehen und waren sicher, Musik und was damit zusammenhängt, muss nicht immer ernst sein. Also durchforsteten die beiden die Musikliteratur und wurden fündig bei herrlichen Parodien und unfreiwillig komischen Melodramen, sowie witzigen Anekdoten und skurrilen Liedern.
Herausgekommen ist ein Abend voller Spaß. Musiker, Komponisten, Dichter, Opernsänger, Dirigenten, Zuschauer werden „liebevoll respektlos“ nicht geschont. Auch kommen die unterschiedlichsten Instrumente zum Einsatz
Wer hier nicht lachen kann, ist selber Schuld.

 


 

 

Kammermusik

 

Italienische Canzonen


Ein kurzweiliger Liederabend mit italienischen Canzonen von Francesco Paolo Tosti. 

Tosti war zu seiner Zeit quasi der Andrew Lloyd Webber Italiens, sehr populär vor allem für seine neapolitanischen Lieder.

Zwischen den Liedern werden die deutschen Übertragungen der Liedtexte gelesen.

 

Ansgar Hüning, Bariton

Constance Vogel, Klavier/ Rezitation

 

 

 

 

Trompiano

Glanzstücke für Trompete und Klavier von Barock bis zur Moderne.

Mit Werken von Neruda. Charlier, Böhme, Goedicke, Beethoven und Mendelssohn Bartholdy.

 

Bertalan Frenczel, Trompete, Corno da caccia

Constance Vogel, Klavier

 

Das Programm „Beflügelte Poesie“ beinhaltet das Zusammenfügen von gesprochener Dichtung und begleitender Klaviermusik mit Dichtern wie William Shakespeare, Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke, Friedrich Rückert, Friedrich Schiller oder Ludwig Uhland und Komponisten wie Claude Debussy, Francois Couperin, Robert Schumann, Franz Schubert, Viktor Ullmann oder aber Carl Reinnecker. – Quelle: https://www.shz.de/25761277 ©2020

 

 

 

Copyright © 2021 www.constance-vogel.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.